Aus dem Archiv: Gemütlicher Abend mit viel Musik 2005

Faschingsfeier im Grieser Kulturheim...

Artikel als PDF:

Datei anzeigen 22-23.01.2005.pdf

Aus dem Archiv: Andreas Hofer Feier in Gries 2002

Andreas Hofer Feier der SK Gries und SK Bozen...

Artikel als PDF:

Datei anzeigen SK Gries 01.2002.pdf

Aus dem Archiv: Fasching für Senioren

Grieser Schützen laden .....

Artikel als PDF:

Datei anzeigen SK Gries 01.2002-.pdf

Aus dem Archiv: Jahreshauptversammlung 2000

Grieser Schützen feiern den Schutzpatron.....

artikel als PDF:

Datei anzeigen SK Gries 01.2000.pdf

Aus dem archiv: 40 Jahre Schützenkompanie Gries - 1999

Die Vierzig von Gries...

Artikel als PDF:

Datei anzeigen SK Gries 09.1999.pdf

Aus dem Archiv: Herz Jesu 1996

Herz Jesu Feier in Bozen..

Bild als PDF:

Datei anzeigen Herz Jesu Bozen 1996.pdf

Aus dem Archiv: Goaßlschnölln 1993

Grieser Schützen beim Goaßlschnölln....

Artikel als PDF:

Datei anzeigen SK Gries 12.1993.pdf

Aus dem archiv: Jahreshauptversammlung 1992

Schützen im sozialen Einsatz....

Artikel als PDF:

Datei anzeigen SK Gries 01.1992.pdf

Aus dem Archiv: Baul Bacher 1992

Hauptmann Paul Bacher wird Bundeskassier...

Artikel als PDF:

Datei anzeigen SK Gries 01.1992.pdf

Aus dem Archiv: Jahreshauptversammlung 1991

4 neue Wegkreuze errichtet 1990..

Artikel als PDF:

Datei anzeigen SK Gries 06.1991.pdf

Aus dem Archiv - 1987

Neuwahlen 1987....

Artikel als PDF:

Datei anzeigen SK Gries 1987.pdf

Aus dem Archiv - 25 Jahre SK Gries

Festversammlung mit Rückblick....

Artikel als PDF ruterladen:

Datei anzeigen SK Gries 1984 - 25 JF.pdf

Aus dem Archiv - Chronik zur 35 Jahr Wiedergründungs-Feier

Chronik zur 35 Jahr Wiedergründungs-Feier am 22.01.1994 der Schützenkompanie "Major Josef eisenstecken" Gries.

Datei anzeigen Chronik SK Gries35 Jahre - 22.01.1994.pdf

Neue Kommandandschaft 2011

Jahresversammlung 2011

Datei anzeigen Dolomiten 29.01.2011.pdf

Andreas Hofer Gedenkfeier 2011 in Gries

Gedenkfeier für die Gefallenen


Am Samstag, 19. Februar, fand um 19.00 Uhr ein feierlicher Abendgottesdienst für die Gefallenen statt. Die Messfeier wurde von der Bürgerkapelle Gries umrahmt. Alle Vereine von Gries nehmen an diesem Gottesdienst teil.
Anschließend Andreas-Hofer-Gedenkfeier am Kriegerdenkmal vor der Stiftspfarrkirche.

Die Gedenkrede vor dem Kriegerdenkmal hielt Vize-BM Hr. Klaus Ladinser.

Datei anzeigen ANDREAS HOFER Gedenkfeier 2011.pdf

Halbes Jahrhundert Schützen Gries

50 Jahr-Feier der Schützenkompanie Gries - 2009

Datei anzeigen 50 Jahrfeier SK Gries 16.03.2009 .pdf

Herz Jesus

Grieser Schützen bei der  Herz-Jesus-Prozzesion in Bozen (ca. 2002)

Datei anzeigen Herz Jesus Feier Bozen ca 2002 .pdf

Grieser Schützen feiern Schutzpatron - 2000

Bericht 2000

Datei anzeigen SK Gries feiern Schutzpatron - 2000.pdf

Goaßlschnöllen - SK Gries

Grieser Schützen beim Goaßlschnöllen.

Datei anzeigen Goaßlschnöllen - SK Gries.pdf

1991

SK Gries im sozialen Einsatz - 1991

Datei anzeigen SK Gries im sozialen Einsatz - 1991.pdf

25 Jahre Schützenkompanie Gries

Februar 1984 - Festversammlung mit Rückblick auf reichhaltige Tätigkeit

Datei anzeigen 25 Jahre SK Gries - 1984.pdf

Restaurierung Moritzinger Kirche - SK Gries 1976-1979

Moritzing - Der Name leitet sich von der romanischen Kirche St. Mauritius ab, die in der Gotik und im Barock stark umgebaut wurde, von der aber noch die freskierte romanische Apsis erhalten ist.

Datei anzeigen Restaurierung Moritzinger Kirche - SK Gries 1976-1979.pdf

Die Taufe des Hl.Mauritius - Giacomo Antonio DelaiAktion 1976

1959

Nach der Eingliederung Südtirols in den Staat Italien im Jahre 1920, werden die Schützen und alle anderen Südtiroler Vereine von den italienischen Faschisten verboten. Dieses Verbot dauert bis zum Jahre 1958. Im Herbst des Jahres 1958 gingen der damalige SVP Ortsobmann von Gries, Josef Mair-Jenner, Heindl Lintner und Josef Pfeifer (Taschler) daran, in Gries wieder eine Schützenkompanie zu gründen. Bereits am 3. Jänner 1959 wurde die Grieser Kompanie im Gasthof „Lamm“ in Gries wieder gegründet und es wurde eine provisorische Kommandantschaft ernannt. Die eigentliche Wahl der ersten Kommandantschaft fand am 2. Februar 1959 in Anwesenheit des damaligen Landeskommandanten der Schützen und Landeshauptmannes von Südtirol, Ing. Alois Puppund des Bundesmajors August Pardatscher, statt. Die Mitglieder der 1. Kommandantschaft waren:

Hauptmann Josef Pfeifer (Taschler),

Oberleutnant Heindl Lintner,

Fahnenleutnant Luis Amplatz,

Leutnant Josef Mair-Jenner,

Leutnant Franz Kaufmann,

Fähnrich Karl Pfeifer (Taschler),

Oberjäger Karl Masoner.

Innerhalb kurzer Zeit konnten mehr als 40 Schützen mit der neuen Tracht eingekleidet werden und in voller Stärke bei der Fronleichnamsprozession in Gries teilnehmen sowie am 10. Mai 1959 nach Meranausrücken. Weil sich die historische Schützenfahne der Grieser Schützen, aus dem Jahre 1700, im Bozner Museum befand und die neue Kompaniefahne erst am 4. Oktober 1959 in der Grieser Stiftskirche geweiht wurde lieh man sich zu diesen Ausrückungen die Schützenfahne der Karneider aus.

Ein Höhepunkt für die neu gegründete Schützenkompanie war der 13. September 1959. Der Tag des großen Festzuges in Innsbruck anlässlich der 150-Jahrfeier der Tiroler Freiheitskämpfe. Der Festzug mit 12.000 Teilnehmern, zu dem etwa 150.000 begeisterte Zuschauer nach Innsbruck gekommen waren, dauerte 5 Stunden

Am 4. Oktober 1959 schließlich konnte eine neue Grieser Schützenfahne geweiht werden. Sie war von der Fahnenpatin, Frau Meni Obrist, gestiftet worden. Diese Fahne wurde bis zum neuerlichen Verbot der Schützen im Frühjahr 1961 fast an jedem Sonntag bei verschiedenen Festen mitgetragen.

Datei anzeigen Die 40 von Gries.pdf

Grieser Schützen 1959

Termine | [alle Termine]